tuete2

Plastik kommt nicht in die Tüte

Recycelte Tragetaschen sind gut für die Umwelt und den Geldbeutel.

Selbst Machen

Verpackungsfrei Einkaufen kann man im Original Unverpackt in Berlin, dem ersten Supermarkt ohne Einwegverpackungen.

Mehrwegtragetasche besorgen: In vielen Bioläden gibt es mittlerweile an den Kassen Tragetaschen aus recyceltem Plastik, die nicht nur helfen Plastikkmüll zu reduzieren, sondern auf lange Sicht auch den Geldbeutel schonen.

Statt ins Kaufhaus zu gehen, lohnt der Weg zum nächsten Markt: Hier kann man sich seine Lebensmittel wunderbar in den eigenen Jutebeutel oder in mitgebrachte Behälter abfüllen.

tuete3

Plastikfrei einkaufen

Ohne Verpackungen lässt sich problemlos nur die Menge mitnehmen, die man wirklich braucht.

Selbst Informieren

Plastik Planet: ausgezeichneter Dokumentarfilm, der die ganze Plastik-Problematik von Grund auf erläutert und dabei auch auf die unmittelbaren gesundheitlichen Folgen für den Menschen eingeht.

„Plastik – Der Fluch der Meere“ online schauen.

Abgefüllt – ein Dokumentarfilm über die Effekte von Plastikflaschen auf Wasser, Menschen und Umwelt.

Plastikfreie Zone – Ein Buch von Sandra Krautwaschl über den Selbstversuch der Autorin mit der Familie plastikfrei zu leben.

Leben-ohne-Plastik-Blog – Erfahrungsberichte über ein Leben mit und ohne Plastik.

Berlin tüt was!

Berlin setzt Zeichen mit dem neuen Weltrekord: 9km lange Plastiktütenkette aus 30.000 Einzeltüten

Du hast selbst Tipps für Literatur und Filme zur Plastikfreiheit? Dann schreib an:
info@strahlendesklima.de